OpenAIREPlugIn Doku

From PKP Wiki
Revision as of 09:34, 8 March 2013 by Bozana (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

OpenAIRE-Plug-In für OJS

Das ist die Dokumentation für das OpenAIRE-Plug-In für OJS, die im Rahmen des Projekts „Funktionaler Ausbau von und Mehrwertdienste für ‚Open Journal Systems‘ (OJS)“ [1] realisiert wurde.

OpenAIRE-Plug-In

OpenAIRE [2] ist unter anderem ein Service-Provider für wissenschaftliche Publikationen, die als Forschungsergebnisse und im Rahmen der EU-Projekte und -Initiativen "The European Commission’s Seventh Framework Programme" (FP7) "Open Access Pilot", "The European Research Council (ERC) Scientific Council Guidelines for Open Access" entstanden sind. OpenAIRE-konforme Repositorien und Zeitschriften werden geharvestet und die Publikationen werden im OpenAIRE-Portal dargestellt.

Um auch OJS-Zeitschriften dabei zu unterstützen, OpenAIRE-konform zu werden, wurde ein Plug-In entwickelt, das den Artikelmetadaten die benötigte EU-Projekt-ID (Grant Agreement Number) hinzufügt, und die OAI-Schnittstelle gemäß den OpenAIRE-Guidelinies 1.1 [3] erweitert.

Das Plug-In ist unter Zeitschriftenverwaltung > Plug-Ins > Generische Plug-Ins > OpenAIRE zu finden. Klicken Sie auf "Einschalten" um das Plug-In zu aktivieren.

OJS OpenAIRE Plugin.png

Abbildung 1: OpenAIRE-Plug-In

Nach der Aktivierung können Autor/innen bei Einreichung einer Publikation das entsprechende EU-Projekt angeben, sodass ihre Publikationen (im Falle der Annahme und Veröffentlichung des jeweiligen Beitrags in einer registrierten Zeitschrift) im OpenAIRE-Portal sichtbar werden können.

OJS OpenAIRE ProjectId.png

Abbildung 2: Erfassung der EU-Projekt-ID (Grant Agreement Number) in Artikelmetadaten

Nach der Aktivierung wird auch das erforderlihce OpenAIRE-Set der OAI-Schnittstelle hinzugefügt und die OpenAIRE-Artikel im Set gebündelt. Jetzt kann die Registrierung erfolgen. Für die Registrierung s. [4]